Herzlich Willkommen am Weifer Bio-Bauernhof in Prägraten am Großvenediger!

Lassen Sie für einen kurzen Moment den Alltag und alle Sorgen zurück,
genießen Sie unseren Bauernhof, die Natur und die Landschaft im Iseltal!
 
Wir vermieten zwei Ferienwohnungen (für 2-7 Personen).
 

Unsere Besonderheiten

  • Landwirtschaft erleben: Tiere ganzjährig am Hof (Kühe, Kälber, Katzen, Hund)
  • Mithilfe im Stall möglich (Kühe füttern, Kälber tränken,...)
  • eigene Bio-Produkte (Milch, Eier, Kartoffeln, Schnaps, saisonbedingt auch Brot)
  • Terrasse mit WLAN
  • Spielwiese für Kinder (Rutsche, Schaukel, Platz zum Schneemannbauen) und Garten zum Entspannen
  • Kooperationen mit dem Nationalpark Hohe Tauern (geführte Wanderungen,...)
  • ruhige Lage (Ortsrand)
  • Eigenes Gästehaus

Was gibt es Neues bei uns?

13. Sep 2014

Unsere Urlaubsmädchen aus Karlsruhe - Johanna und Paula - haben unser Kälbchen Lori jeden Tag auf die Wiese gebracht, wo sich Lori dann austoben konnte.

Auch im Stall halfen die beiden Mädchen tatkräftig mit und waren manchmal schon vor den Bauernsleuten im Stall!
 
 
31. Aug 2014

Gemüse aus dem eigenen Garten

Obwohl der August sehr verregnet und kalt war, freuen wir uns sehr darüber, Bio-Gemüse aus unserem eigenen Garten zu ernten.

Wir hoffen sehr darauf, dass der September sonnig wird, damit wir endlich mit der Heuernte (2. Schnitt) beginnen können... und dann werden auch endlich die Tomaten rot :)
 
 
16. Aug 2014

Herzlich willkommen kleines Kälbchen!

Wir konnten unseren Tierbestand wieder erweitern und freuen uns über eine gesundes und kräftiges Kälbchen! Mama Lerche ist wohlauf und gibt schon wieder fleißig Milch... noch bekommt diese allerdings ausschließlich ihr Kleines. Unsere Gäste Maike und Miriam freuen sich mit uns!
 
 
3. Aug 2014

Was blüht denn da, ...


„Blumen manchen die Menschen fröhlicher, glücklicher und hilfsbereiter. Sie sind der Sonnenschein, die Nahrung und die Medizin für die Seele.“
Luther Burbank


Momentan blüht und gedeiht es am Weiferhof an allen Ecken. Wir erfreuen uns über die Blumen rund ums Haus und das geerntete Gemüse auf unserem Mittagstisch! Julia hat heuer unseren Gemüsegarten neu angelegt und beobachtet mit Freude, dass sich die Mühen gelohnt haben. Der Garten wurde nach dem Prinzip der Mischkultur gestaltet und mit Hilfe von Stroh als Mulchmaterial gepflegt. Auch unsere Praktikantin Brigitte, die im heurigen Sommer unser Team verstärkt, hilft sowohl im Haushalt als auch im Garten fleißig mit.
Allerdings wie Pauline Schanz schon sagte: „Ganz mühelos lässt sich die Freude nicht erjagen: Wer Blumen pflanzt, muss viel Wasser tragen.“

 
 
9. Mär 2014

Winter

Christine grüßt aus? - nicht aus Alaska, sondern aus Prägraten!
Wieviel Schnee kann eine Laterne tragen?
Tina begrüßt unsere Wintergäste (Klaus und Christine).

Ein Traumwetter, ein Traumwinter, und die Sonne strahlt wieder!

 
 
12. Feb 2014

Herrliche Winterlandschaft

Die Schneefälle der letzten Tage/Wochen sind vorüber und haben uns eine wunderschöne, verschneite Winterlandschaft zurückgelassen. Auch die Sonne traut sich mittlerweile wieder über unsere Berge und so genießen wir die Sonnenstunden im Freien. Unser Schilift ist natürlich auch in Betrieb und verfügt über beste Pistenverhältnisse und ausreichend Möglichkeiten um das Tiefschnee-Fahren zu erlernen :-)

 
 
4. Feb 2014

Massive Schneefälle

Trotz der starken Schneefälle der letzten Tage können wir uns in unserem Dorf noch sicher fühlen. Die Verkehrsverbindungen sind zwar eingeschränkt, doch wir sind froh, dass es keine Probleme mit der Stromversorgung gibt und hoffen, dass sich die Situation in den nächsten Stunden/Tagen nicht verschlechtert.

Hier ein paar aktuelle Fotos:

 
 
2. Nov 2013

Unsere heurige Herbsttour führt uns bei wunderbarer Herbstidylle mit unseren letzten Sommergästen Klaus und Christine zum Bergersee, das Panorama ist wirklich sehenswert! Tina genießt das kühle Nass des Bergsees, Ursula grüßt Euch vom Bergersee, schön wars!
Der Weiferhof im Herbst, die Sonne gibt noch eimal die ganze Kraft, vor den sonnenarmen Wintermonaten!

 
 
23. Okt 2013

Herbststimmung auf Katin

Das Vieh ist längst herunten im Tal, oben auf Katin ist es ruhig und leer, nur ab und zu ein paar Gämsen die kurz zum Wanderer emporblicken um dann friedlich weiter zu grasen. Nicht wissend, wann der nächste Wintereinbruch dort oben kommt, verabschiedet man wehmütig aber dankbar den Sommer. Bis zum nächsten Jahr!

 
 
21. Okt 2013

Herbstimpressionen

Heuer halten sich die Kühe und Kälber bis zum endgültigen "Zuschneien" in Hinterbichl auf, wo es Ihnen sichtlich gut geht. Ursula und Hans pilgern zweimal täglich mit den Milchkannen dorthin und genießen die Abend- und Morgenstimmung in Hinterbichl.
Es folgt der erste Wintereinbruch am 12.Oktober 2013, eine Vorahnung des kommenden Winters!

 
 
< Seite 1 2 3 4 5 >
Prägraten am Großvenediger - Einfach Urlaub